Halloween Spezial 3 – Fledermauskuchen

Fledermauskuchen

Für alle die es nicht so gruselig mögen, gibt es natürlich auch eine harmlosere Halloween Variante.

Ich habe hierzu einen dunklen Kuchen zusätzlich mit schwarzer Lebensmittelfarbe eingefärbt und gebacken. Ich hab einen saftigen Bananenkuchen verwendet. Nach dem Backen wird der Kuchen wie üblich in Stücke aufgeschnitten und das gewünschte Motiv ausgestochen (aus jedem Stück) – siehe erstes kleines Bild.

Danach wird ein heller Teig zubereitet und ca. 1cm Teig in die Form eingefüllt, damit die ausgestochenen Motive dann darin halten – siehe zweites kleines Bild.

Dann die ausgestochenen Motive in die Form schlichten – siehe drittes kleines Bild. Und dann muss nur noch mit dem hellen Teig aufgefüllt werden.

Fledermaus_kleine Bilder

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*